Eine einwöchige Reise durch das Herz der Niederlande, komplett geplant mit wunderschönen Unterkünften, leckeren Mahlzeiten und den atemberaubendsten Panoramen – alles mit der persönlichen Note einer erfahrenen Leitung.

20170809_133722.jpg

Sind Sie jemand..

...

..der gern aktiv ist und sich Zeit für die Dinge nimmt, die Sie lieben? Sind Sie gern in der Natur, interessieren sich für Kultur und schrecken auch vor unerwarteten Begegnungen nicht zurück?

Dann kommen Sie mit auf die Reise durch das Grüne Herz der Niederlande, entweder zu Fuß oder auf dem Fahrrad.

Seien Sie gespannt auf die überraschenden und einzigartigen Städte, Dörfer und Landschaften. Sie werden ungewohnte Plätze entdecken und dabei in den schönsten Unterkünften schlafen.

Kitzeln Sie Ihre Geschmacksnerven mit leckeren Mahlzeiten und tollen Abendessen während dieser einwöchigen Reise. Sie können jeden Tag genießen, da für Sie alles von unserer erfahrenen Leitung organisiert wurde.

 
HBSL_logo_horizontaal.png
 

Ein Abenteuer durch die niederländische Natur und Kultur, das Ihnen den Stress nimmt und sich frei fühlen lässt. Die Reise findet in Gruppen von 8 bis 15 Personen statt, die alle dieses Ziel verfolgen. Sie nutzen Ihr Handy, um sich zu orientieren, sodass Sie sich nur noch damit beschäftigen müssen, zu Fuß oder mit dem Rad an Ihrem Ziel anzukommen. Lassen Sie sich auf dem Weg leiten und genießen Sie die Schönheit des Landes jenseits des Meeresspiegels.

 
adrien-sala-46727.jpg

Und wer übernimmt nun die Leitung auf diesem sechstägigen Abenteuer?

Auch, wenn er nicht in Gouda geboren wurde, hat Jon Tompot den Großteil seines Lebens dort verbracht. Mit einem Alter von 60+ kennt er die meisten Leute dort – und sie kennen ihn. Viel wichtiger ist jedoch, dass er die Gegend in- und auswendig kennt, und selbst ein aktiver und enthusiastischer Naturliebhaber ist, der gerne Golf spielt. Mit den Wander- und Radtouren teilt Jon seine Leidenschaft für die niederländische Natur und Kultur. Er möchte Ihnen eine stress- und sorgenfreie Woche bieten, in der Sie entspannen und zu sich zurückfinden können, während Sie unter dem Meeresspiegel wandern oder radfahren. Genießen Sie jeden Tag und besuchen Sie die Dinge, die Sie schon immer mal sehen wollten.

 

 
20180123_124533.jpg

Mit welchem Abenteuer gehen Sie?

Drei einzigartige Wanderausflüge und einen Fahrradausflug – jede Route entdeckt unser Land unter dem Meer aus einer anderen Perspektive. Sie können selbst aussuchen, wie Sie Ihre Woche verbringen möchten. Der Start- und Endpunkt ist immer in Gouda, wo Ihre komplett organisierte Reise beginnt. Das Einzige, was Sie noch tun müssen, ist zu gehen oder Rad zu fahren und sich leiten zu lassen – und das alles unter dem Meeresspiegel.

Sie können zwischen den folgenden vier Optionen wählen:

 
 
 
  Koeien en Kaas   Hoe Nederlands wil je het hebben? Koeien en kaas. Holland op zijn best. Wandelen, proeven, aaien en misschien een wijntje onderweg, om de kaas nog lekkerder te laten smaken
  Vaarten en Forten   Hoe groen het Groene Hart ook is,  er is meer dan groen. Wandelen en vaar langs prachtig erfgoed uit vervlogen tijden waar vorsten heersten en gelovigen hoop vonden.  Ontdek burchten, vestingsteden, stadswallen en kerken.
  Steden en Ridders   De Randstad kent historische plaatsen omgeven door groen en zee. Een route waarin steden centraal staan maar waar je toch verrassend veel groen en ruimte ontdekt
  Biking Below Sea Level   Voor de fietsers is er een soortgelijke week waarbij de 3 wandeletappes gecombineerd worden. Huurfietsen met 7 versnellingen staan voor je klaar!
 
 

Kühe & Käse:

 
koeien in kinderdijk(1).jpg

Kaum etwas beschreibt die Niederlande so gut wie Kühe und Käse. Auf dieser Tour wandern Sie durch die ländlichen Gegenden der Kühe, lernen über das Handwerk der Käseherstellung, und wenn Sie möchten gibt es auch ein Glas Wein, um das Erlebnis noch zu verbessern.

 
 
002-time.png

Woche 2019
Juli 26 - August 1


Wochenende 2019
April 5 - April 8
Mai 31 - June 3
September 20 - September 23

001-hiking.png

Woche
124 km in 6 Tagen
Ø: 21 km pro Tag

Wochenende
64 km in 3 Tagen
Ø: 21,3 km pro Tag

 
 
 
 
buitenkant.jpg

FREITAGABEND - Kennenlernen während eines 3-Gänge-Abendessens
Wochen- / Wochenendprogramm

Neben dem Hotel befindet sich die Lichtfabriek, in der ein Kennenlern-Abendessen stattfinden wird. Hier können Sie die anderen Abenteurer kennen lernen, mit denen Sie in der nächsten Woche Erfahrungen sammeln werden. Sind Sie bereit für den Start?
 

 

 
klein giethoorn.jpg

SAMSTAG - GOLDENE GLÄSER & ESSEN IN BERGAMBACHT - 18 KM
Wochen- / Wochenendprogramm

Samstagmorgen geht es los. Wir starten mit einer Tour durch Gouda und schauen uns das bekannte Rathaus und die Sint Jans-Kirche an. Machen Sie sich bereit für eine Führung mit vielen interessanten und lustigen Fakten. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Architekt, der die Sankt-Johannes-Kirche aufbereitet hat, ein Abbild seines eigenen Kopfes in den Kranz des Daches eingearbeitet hat? Durch die bildschöne Stadt Haastrecht, ihres Zeichens Heimat der berühmten Eisschnellläufer Leo Visser und Hein Vergeer, geht es weiter Richtung Bergambacht. Hier ist es dann Zeit für ein paar Bahnen im Swimmingpool, um die Muskeln zu entspannen.

 
Koeien & Kaas zaterdag.jpg

Sonntag silberne Stadt und Hexen -22 KM
Wochen- / Wochenendprogramm

Am zweiten Tag beschäftigen wir uns mit der Silberstadt Schoonhoven. Der kleinformatige Charakter der Stadt macht sie zu einem optimalen Ziel für ein Abenteuer zu Fuß. Die Stadt hat noch ein altes Straßendesign, einen Hafen, Kanäle, Denkmäler und Silber-Werkstätte. Entlang der Windmühle in Bonrepas und dem wunderschönen Fluss De Vlist geht es dann nach Hekendorp und Oudewater, wo uns eine wunderschöne Terrasse erwartet, gleich gegenüber von „De Heksenwaag“ („Die Hexenwaage“).

 

 
Screen Shot 2018-11-01 at 17.33.49.png

MONTAG – ENTLANG DER SEEN – 22 KM
Wochenendprogramm

Unsere letzte Reise bringt uns durch ‘de Reeuwijkse Plassen‘ zurück nach Gouda. Über Driebruggen geht unsere Wanderung entlang der Windmühle von Oudkoopse zu ‘het Reeuwijkse Hout‘, wo wir zu Mittag essen werden. Die wunderschönen, kleinen Seen in Reeuwijk dürfen wir nicht verpassen. Am Nachmittag entdecken wir dann dieses Naturreservat, bestehend aus 13 kleinen Seen. Am Ende des Tages endet unser Weg wieder in Gouda. Natürlich gibt es noch ein kleines Abschiedsgetränk (‘borrel‘ im Niederländischen) im ‘De Zalm‘, dem ältesten Pub der Niederlande.

 
Koeien & Kaas zondag.jpg
 

Montag - Lange Linschoten & Die Zeit der Großmutter-19 KM
Wochenprogramm

Nun geht es nach Harmelen. Auf dem Weg dorthin können wir eine komplett autofreie Zeit entlang des Flusses Lange Linschoten genießen. Das kleine Dorf Linschoten trägt zu der idyllischen Atmosphäre bei. Die Hubbrücke der Burg in Woerden erinnert an längst vergangene Zeiten – und genau dort wartet ein leckeres Mittagessen auf Sie! Das letzte Stück bis nach Harmelen führt entlang des Treidelpfads Oude Rijn, seines Zeichens ein wunderschönes Stück Hollands direkt am Wasser. Dort werden Sie mit einem traditionell niederländischen Essen „wie von Oma“ begrüßt.

 

Koeien & Kaas maandag.jpg
 

 Dienstag Haarzuilens und Boote- 21 KM
Wochenprogramm

Der vierte Tag startet mit einer Führung durch die Burg Haarzuilens. Danach geht es durch die Polder in Richtung Kockengen, dessen Bezeichnung vom französischen Wort „Cocagne“ („Land des Luxus“) abstammt. Das klingt doch nach etwas, was wir definitiv erkunden sollten! Weiter geht es nach Nieuwkoopse Plassen, wo wir an unserem Hotel ankommen werden. Hier können wir die Natur mit einer Flüstern Bootsfahrt, einem Glas Sekt und ein paar Snacks vom Wasser aus erkunden. Pssst… Verraten Sie es niemandem, aber Nieuwkoop ist das bestgehütete „grüne“ Geheimnis Amsterdams.

Koeien & Kaas dinsdag.jpg

Mittwoch - Wasser, Dochte, Müller- 26 KM
Wochenprogramm

An diesem Tag lernen Sie entweder etwas über das Pumpen oder das Ertrinken. Über enge Poldergassen geht es vorbei an Kiebitzen und Rotschenkeln nach Aarlanderveen, wo uns ein Müller erklären wird, wie Polder entstanden sind. Wir werden den sogenannten Molenviergang besuchen, in dem vier Windmühlen dafür verantwortlich sind, das Wasser in vier „Korridore“ zu pumpen. Unser Tag führt uns dann nach Boskoop, wo wir die Nacht in einer originalen Scheune verbringen werden. Nach dem Essen kann es schon mal sein, dass Sie sich wundern: „What the food war das denn?!“

 
wandeling- vlist-1.jpg

DONNERSTAG - ÜBER REEUWIJK ZUM LACHS - 18 KM
Wochenprogramm

Leider ist nun schon der letzte Tag angebrochen. Wir werden durch das schöne Dörfchen Reeuwijk laufen, vorbei am „echten“ Gouda-Käser (Kaasboer), bis wir den Endpunkt unserer Reise erreicht haben. Die wunderschönen, kleinen Seen in Reeuwijk dürfen Sie auf keinen Fall verpassen! Einen letzten Stopp gibt es noch bei het Vaantje, bevor wir wieder am Markt in Gouda ankommen. Hier besuchen wir noch die älteste Bar der Niederlande, de Zalm, und trinken einen Absacker zusammen („borrel“ auf Niederländisch). Wir können noch einmal auf die Erlebnisse der letzten Tage zurückblicken und uns an die schönsten Teile dieser einzigartigen Reise durch die Niederlande unter dem Meeresspiegel erinnern.

 
 

Schiffe & Festungen

 
Varen-Dordrecht-19.jpg

Het groene hart“ (Das grüne Herz) ist zwar für die grünen Naturlandschaften bekannt, aber es gibt noch vieles mehr zu entdecken. Gehen oder segeln Sie vorbei an wunderschönen Denkmälern aus längst vergangenen Zeiten, in denen Monarchen herrschten und Gläubige zu ihrer Religion fanden. Tauchen Sie ein in die Welt von Burgen, Festungen, Wällen und Kirchen des Grünen Herzens. Entdecken Sie Burgen, von Festungen umgebene Städte, Wälle und Kirchen.

 

 
 
002-time.png

Woche 2019
August 9- August 15


Wochenende 2019
April 19- April 22
Juni 14- Juni 17
Oktober 4- Oktober 7

Woche 2019
118 KM in 6 Tagen
Ø: 20 KM pro Tag

Wochenende 2019
60 KM in 3 Tagen
Ø: 20 KM pro Tag

 
 
 
 
 
buitenkant.jpg

FREITAGABEND - KENNENLERNEN WÄHREND EINES 3-GÄNGE-ABENDESSENS
WOCHEN- / WOCHENENDPROGRAMM

Neben dem Hotel befindet sich die Lichtfabriek, in der ein Kennenlern-Abendessen stattfinden wird. Hier können Sie die anderen Abenteurer kennen lernen, mit denen Sie in der nächsten Woche Erfahrungen sammeln werden. Sind Sie bereit für den Start?

 
vaarten & forten vrijdag.jpg

SAmstag - Hiking Below Sea Level - 18  KM
WOCHEN- / WOCHENENDPROGRAMM

Zunächst beginnen wir unseren Tag damit, die schöne und interessante Stadt Gouda kennenzulernen. Die Führung bringt uns in die berühmte Sint Jans-Kirche. Danach geht es via De Juliansluizen und entlang des Kanals De Ringvaart in Richtung der Polder und dem idyllischen Moordrecht. Nach einem leckeren Mittagessen überqueren wir mit der Fähre die Hollandse IJssel, die uns via Gouderak nach Lekkerkerk aan de Lek bringen wird. Hier führt uns unser Weg durch die autofreie Zone De Krimpenerwaard, wo auch unser Hotel liegt. Die Unterkunft war früher ein Bauernhaus, in dem heute unter anderem ein Wellnessbereich und ein Outdoor-Pool zu finden sind, wo Sie nach einem langen Tag die Muskeln entspannen können. 

 
Screen Shot 2018-11-01 at 17.38.20.png

Montag – über Gewässer und grüne Straßen – 22 km
WOCHENENDPROGRAMM

In Rotterdam beginnen wir den Tag mit einer Fahrt mit der SS Rotterdam. Danach machen wir uns per Wassertaxi auf den Weg zu den Außenbezirken der Stadt. Von dort aus wandern wir durch das grüne ‘Hitland‘, wo wir eine kleine Mittagspause einlegen und Nieuwerkerk, den tiefsten Punkt der Niederlande, besuchen werden. Hier laufen wir wirklich unter dem Meeresspiegel! Anschließend geht es zurück an den Anfangspunkt in Gouda. Dort wartet noch ein Abschiedsgetränk im ‘De Zalm‘, bei dem wir noch einmal auf das schöne Wochenende mit Fähren, Windmühlen und unvergesslichen Erinnerungen zurückschauen können.

 
vaarten & forten zaterdag.jpg

Sonntag -Grüne Polder und knarrende Mühlen  - 23 KM
WOCHENPROGRAMM

Nun geht es durch De Tienweg Richtung Krimpen aan de Lek und Kinderdijk. Auch hier fahren wir wieder mit einer kleinen Fähre, die uns zu einem fantastischen Wanderweg entlang der 19 Windmühlen von Kinderdijk bringen wird. Die Windmühlen sind Teil des UNESCO Weltkulturerbe und sind ein einzigartiges Schaubild. Das ausgeklügelte System von Mühlen und Pumpstationen sorgt dafür, dass der Boden hier bereits seit fast 1000 Jahren trocken ist. Dies zeigt den ständigen Kampf zwischen der Wissenschaft und der Kraft des Wassers. Ein erfahrener Leiter wird uns alles auf dem Weg genau erklären. Von Alblasserdam geht es dann mit dem Wassertaxi in die faszinierende Stadt Dordrecht, in der uns unser Hotel erwartet.Falls Sie uns bei der Wochenendtour begleiten: Wir nehmen den Wasserbus von Alblasserdam zu der faszinierenden Stadt Rotterdam (Strecke: 23 km)

 
 
vaarten & forten zondag.jpg

MONTAG - SEGEL DURCH DAS BIESBOSCH -2I KM
WOCHENPROGRAMM

Ein weiterer Tag voller Eindrücke erwartet uns, denn wer an Dordrecht denkt, der denkt an den Biesbosch. Mit dem Boot und einer erfahrenen Leitung an der Seite hoffen wir, die Biber und Eisvögel der Region zu sehen. Danach geht es zu Fuß weiter entlang der Merwede und dem Städtchen Werkendam zu dem wunderschönen Dorf Woudrichem. Hier legen wir zunächst eine wohlverdiente Pause ein, bevor wir uns auf das nächste Boot Richtung Slot Loevestein begeben. Wir schippern nach Gorinchem, wo wir zwischen Silber und Gold schlafen werden.

 

 
vaarten & forten maandag.jpg
 
 

DIENSTAG - LANGLAUFSTRECKEN AM FLUSS - 21 KM
WOCHENPROGRAMM

Entlang der Linge, einem wunderschönen Fluss, der durch die Alblasserwaard verläuft, können wir ruhige Landstraßen durch die Paulus Potter-eske Landschaft genießen. Unser Mittagessen wartet in der von Festungen umgebenen Stadt Nieuwpoort. Anschließend nehmen wir die Fähre nach Schoonhoven, auch bekannt als die Silberstadt. Hier gibt es einige Werkstätte und Schmuckläden, die Sie sich in Ruhe anschauen können. Am Abend können Sie auf der großen Terrasse des Hotels einen Drink genießen, während die Abendsonne über dem Fluss Lek untergeht

vaarten & forten dinsdag.jpg

Mittwoch - entlang des Treidelpfads nach Oudewater - 21KM
WOCHENPROGRAMM

Durch die Krimpenerwaard, entlang des märchenhaften Flusses Vlist, geht es in das idyllische Städtchen Haastrecht. Nach dem Mittagessen führt Sie der Treidelpfad der Hollandse IJssel nach Oudewater zurück in vergangene Zeiten. In Oudewater, einer schönen Stadt mit einem historischen Stadtzentrum und tollen Cafés, beenden wir unseren Tag. Sie können sich in der alten Hexenwaage wiegen lassen oder einfach moch ein Getränk genießen.

 
vaarten & forten woensdag.jpg

Donnerstag - Reeuwijk und  Lachs - 18 KM
WOCHENPROGRAMM

Nun ist schon der letzte Tag angebrochen, und es wird nochmal ein ganz besonderer. Die Gewässer in Reeuwijk sollten Sie nicht verpassen. Wir verlassen Oudewater und machen uns auf in Richtung Oudkoopse Molen, wo wir unser Mittagessen am Wasser, ganz in der Nähe der berühmten Vantage in Reeuwijk, genießen können. Gestärkt geht es nun zurück nach Gouda, wo wir in der ältesten Gaststätte der Niederlande, De Zalm, einen letzten Drink zu uns nehmen. Wir stoßen an auf eine Woche voller Fähren, Windmühlen, Festungen und hoffentlich unvergesslichen Erinnerungen.

 
 

Städte & Ritter

 
haastrecht.jpg

Typischerweise assoziiert man die „Randstad“ mit ihren historischen Städten, doch sie hat auch viele Grünflächen und ist nah an der Nordsee. Diese Route beschäftigt sich mit den beeindruckenden Städten, aber es gibt auch eine überraschende Menge an Natur und offenen Landschaften.

 
 
002-time.png

Woche 2019
August 23- August 29


Wochenende 2019
Mai 3 - Mai 6
Juni 28- Jul 1
Oktober- 18 - Oktober 21

001-hiking.png

Woche 2019
127 KM in 6 Tagen
Ø: 21 KM pro Tag

Wochenende 2019
61 KM in 3 Tagen
Ø: 20,3 KM pro Tag

 
 
 
 
buitenkant.jpg

FREITAGABEND - KENNENLERNEN WÄHREND EINES 3-GÄNGE-ABENDESSENS
WOCHEN- / WOCHENENDPROGRAMM

Neben dem Hotel befindet sich die Lichtfabriek, in der ein Kennenlern-Abendessen stattfinden wird. Hier können Sie die anderen Abenteurer kennen lernen, mit denen Sie in der nächsten Woche Erfahrungen sammeln werden. Sind Sie bereit für den Start?
 

 
klein giethoorn.jpg

Samstag - Klein giethoorn - 25 KM
WOCHEN- / WOCHENENDPROGRAMM

Durch das historische Zentrum von Gouda geht es in Richtung Boskoop, wo wir uns durch die Reeuwijkse Plassen schlängeln werden. Die vielen kleinen Wasserwege rund um Boskoop fungierten früher als Transportrouten für die Bauern. Bei einem Stopp in Klein Giethoorn können Sie dies bei einer Fahrt in einem Ruderboot selbst erleben. Nach dem Mittagessen machen wir uns auf in Richtung Alphen aan de Rijn, von wo aus wir den Zug direkt ins Zentrum von Leiden nehmen werden. Eine Bootsfahrt durch die Kanäle vollendet den ersten Tag.

 
Screen Shot 2018-11-01 at 17.41.03.png

montag – Alt trifft neu – 19 km
WOCHENENDPROGRAMM

Vom Westland bringt uns unsere Reise nach Rotterdam. Wir verlassen Delft und gehen über Schipluiden weiter Richtung Vlaardingen, inklusive Zwischenstopp bei ‘de Vliet‘ für ein Mittagessen. Wir versuchen, so viel Asphalt wie möglich zu vermeiden und fokussieren uns stattdessen auf die schönen Wege in der Natur. In Vlaardingen angekommen nehmen wir uns dann ein Wassertaxi, welches uns direkt in den Hafen von Rotterdam bringt. In Rotterdam bleiben wir im Hotel New York, wo alt auf neu trifft. Von hier aus ist es nur ein kurzer Weg zum Hauptbahnhof, von dem aus wir den Zug in Richtung Gouda nehmen, wo wir uns auf ein Abschiedsgetränk im ‘De Zalm‘ einfinden.

 
strand.jpg

SONNTAG - FOLGEN SIE DER FLUTLINIE AM STRANDondag - 24 KM
WOCHENPROGRAMM

In Leiden führt Sie ein Experte durch die Stadt, in der niederländische Geschichte geschrieben wurde. Nach dieser interessanten Reise haben wir Zeit, unsere Köpfe wieder freizubekommen, wenn wir durch die Dünen in Richtung Meer laufen. Am Strand Wassenaar können wir beispielsweise einen leckeren Teller „Fruit de Mer“ genießen, während wir auf die Wellen hinausschauen. Entlang des Muschelpfades geht es dann nach Den Haag. Hier checken wir zunächst in unser Hotel ein; anschließend nehmen wir die Straßenbahn zum Pier, welcher im Moment eine Art Metamorphose durchläuft. Nach einer Tour können wir unser Abendessen mit einem 360-Grad-Ausblick über das Meer genießen. Für die Adrenalin-Junkies unter Ihnen gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Bungee-Jumping zu gehen! Ein wunderbarer Abschluss für den Tag an der niederländischen Küste.

 
De-binnenstad-van-Delft-Foto-ANP.jpg
 

MONTAG - HISTORISCHER DELFT -19
WOCHENPROGRAMM

Den Haag ist bekannt als die „Stadt hinter den Dünen“, in der der König, das Parlament und die Kultur zusammenkommen. Wir nehmen alles auf unserer Route mit: Het Vredespaleis (Der Friedenspalast), Panorama Mesdag, Paleis Noordeinde, het Binnenhof und het Mauritshuis, immer in Richtung Delft, der Stadt unserer königlichen Familie. Nach dem Mittagessen geht es auf einen kurzen Spaziergang durch das historische Stadtzentrum von Delft, wo Sie einiges über die Beziehung zwischen der Stadt und der Königsfamilie lernen können.

ss-rotterdam-hotel-en-restaurants-1500x1000_c.jpg
 

Dienstag - schlendern wie ein Weltenbummler - 19KM
WOCHENPROGRAMM

Heute geht es von „het Westland“ nach Rotterdam. Wir verlassen Delft und folgen „De Vliet“, wo wir am Wasser unser Mittagessen zu uns nehmen – wir möchten den Verkehr so viel wie möglich umgehen.  In Vlaardingen angekommen geht es per Wassertaxi weiter. Dieses wird uns durch den belebten Hafen zum kultigen Hotel New York bringen, wo alt und neu aufeinandertreffen. Ein kurzer Spaziergang durch das alte Rotlichtviertel Katendrecht führt uns zur SS Rotterdam. Kommen Sie an Bord, spazieren Sie über die Decks wie ein Weltenbummler und entdecken Sie die modischen Gänge und beeindruckenden Maschinenräume. Am Abend, sofern das Wetter denn mitspielt, können wir ein Captains Dinner auf dem Deck genießen.

1475179433-unesco-windmolens-kinderdijk-nederland-werelderfgoed.jpg

Mittwoch - Wasser & Willensstärke - 19 KM
WOCHENPROGRAMM

Mit dem Wassertaxi geht es über die Nieuwe Maas nach Kinderdijk. Kinderdijk ist mit seinen 19 Windmühlen Teil des UNESCO Weltkulturerbe. Hier stehen Sie mitten in der niederländischen Geschichte. In dieser Gegend ist alles unter dem Meeresspiegel gelegen. Machen Sie sich bereit für ein Abenteuer voll mit Flügeln, Wasser und Willensstärke. Entlang der Polder nach Streefkerk stärken wir uns mit einem Mittagessen am Lek. Entlang des Wassers und mit Hilfe einer Fähre geht es dann nach Bergambacht, wo wir die Nacht in einem Hotel verbringen werden – der Pool wartet schon auf Sie!

 
wandeling- vlist-1.jpg

Donnerstag- Der Vlist entlang nach historisch Gouda-22km
WOCHENPROGRAMM

Der letzte Tag ist angebrochen. Durch die Silberstadt Schoonhoven und entlang des bildschönen Flusses De Vlist geht es nach Haastrecht. Haastrecht ist ein idyllisches Dorf, das entlang des „Hollandse IJssel“ liegt. Anschließend führt uns unser Weg via De IJsseldijk nach Gouda, bekannt für das gotische Rathaus und die längste Kirche Europas, die Sint Jans-Kirche. Eine Führung durch diese bekannte Kirche sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Um unsere Reise abzuschließen geht es noch auf einen Absacker ins De Zalm, der ältesten Gaststätte der Niederlande, die heutzutage ein modernes Café ist.

 
 

Radfahren unter dem Meeresspiegel

 
Biking vrijdag 2.jpg

Auf dieser Tour fahren wir mit dem Fahrrad durch die niederländische Landschaft unter dem Meeresspiegel, wo historische Schauplätze und wunderschöne Denkmäler mit Wasser und Natur vereint werden. Diese Woche kombiniert drei Wandertouren zu einem Abenteuer für all diejenigen, die die Niederlande lieber auf dem Rad erkunden möchten. Von Kühen und Käse zu Schiffen und Festungen, kombiniert mit Städten und Rittern. Leihräder mit sieben Gängen sind bereits für Sie arrangiert!

 
 
002-time.png

Woche 2019
Sept 6- Sept 12


Wochenende 2019
Mai 17 - Mai 20

Juli 12 - Juli 15

Oktober 25 - Oktober 28

001-bicycle.png

Woche 2019
230 KM in 6 Tagen
Ø: 39 KM pro Tag

Wochenende 2019
107 KM in 3 Tagen
Ø: 35,6 KM pro Tag

 
 
 
 
buitenkant.jpg

FREITAGABEND - KENNENLERNEN WÄHREND EINES 3-GÄNGE-ABENDESSENS
WOCHEN- / wochenendPROGRAMM

Neben dem Hotel befindet sich die Lichtfabriek, in der ein Kennenlern-Abendessen stattfinden wird. Hier können Sie die anderen Abenteurer kennen lernen, mit denen Sie in der nächsten Woche Erfahrungen sammeln werden. Sind Sie bereit für den Start?
 

 
Biking vrijdag.jpg

SAMSTAG - FAHRRÄDER UND SEGEL - 52 KM
WOCHEN- / wochenendPROGRAMM

Nachdem wir unsere Fahrräder abgeholt haben führt uns unsere Route zunächst durch die wunderschöne Stadt Gouda, die für ihr gotisches Rathaus und die Sint Jans-Kirche bekannt ist. Letztere können wir bei einer Führung näher betrachten. Durch die Polder geht es nach Hitland und weiter nach Krimpenerwaard Richtung Kinderdijk. Mit den 19 Windmühlen, die Teil des UNESCO Weltkulturerbe sind, ist Kinderdijk eine echte Sehenswürdigkeit. Schließen Sie Ihr Rad ab und tauschen Sie es gegen ein „Flüsterboot“; dort wird Ihnen ein Experte bei einer Führung alles über diesen einzigartigen Teil der Niederlande erzählen. Am Ende des Tages erreichen wir Dordrecht, eine der am meisten unterschätzten Städte der Niederlande. Das Museum De Gijn sollte definitiv auf Ihrer Liste stehen! Genießen Sie den erhabenen Blick über die Hafenanlage, wo drei Flüsse zusammenkommen. Das Hotel in Dordrecht ist am Ende dieses tollen Tages das Sahnehäubchen!

 
Screen Shot 2018-11-01 at 17.44.59.png

Montag – VON DER STADT ZU DEN TIEFEN POLDERN – 38 KM
wochenendPROGRAMM

An diesem letzten Tag fahren wir mit dem Rad aus Rotterdam heraus. Es geht entlang des Flusses Rotte, nach dem die Stadt benannt wurde, in Richtung des Oud Verlaat. Hier erreichen wir einen der tiefsten Punkte der Niederlande: Moordrecht, ein malerisches kleines Städtchen an der Hollandse Ijssel, wo wir zu Mittag essen werden. Zu guter Letzt bringt uns die Fähre dann quer über die Poldern zu unserem Startpunkt in Gouda, wo wir die Räder zurückgeben und das Abschiedsgetränk schon auf uns wartet. Die wunderschönsten Teile der Niederlande in nur einem Wochenende!

 
biking zaterdag.jpg

Sonntag - Biesbosch und Loevestein -48 KM
WOCHEN- / wochenendPROGRAMM

Heute besichtigen wir den Biesbosch, einen einzigartigen Teil der Niederlande. Boote und Touren erwarten Sie bereits. Anschließend radeln wir nach Woudrichem, einer schönen, von Stadtmauern umgebenen Stadt, die aus der TV Serie Doktor Tinus bekannt ist. Nach einer ausgiebigen Pause ist es Zeit, mitsamt unserer Räder die Fähre nach Slot Loevestein zu nehmen. Über die Wellen geht es nach Gorinchem, oder Rotterdam, wenn Sie ein Wochenende gebucht haben. In beiden Städten wartet ein ganz besonderes Hotel!

 
Biking zondag.jpg
 

MONTAG - FESTUNG UND SILBERSTADT -55 KM
WOCHENPROGRAMM

Raus aus den Betten! Heute geht es früh los. Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir nach Nieuwpoort, einer weiteren von Mauern umgebenen Stadt am Lek, nahe der Silberstadt Schoonhoven. In Oudewater erwartet uns ein leckeres Mittagessen auf der Terrasse der Waag. Anschließend führt uns unsere Tour nach Harmelen, wo wir in einem typisch niederländischen Hotel übernachten und typisch niederländisches Essen genießen können.

Biking maandag.jpg
 

DIENSTAG SCHLOSS UND REMBRANDT - 55 KM
WOCHENPROGRAMM

Am vierten Tag ist eine Führung im Schloss Haarzuilens geplant, die wir auf keinen Fall verpassen sollten! Entlang des gewundenen Flusses Meije und den „Nieuwkoopse Plassen“ erreichen wir Leiden, die Stadt des berühmten Malers Rembrandt. Dort erwartet uns eine Bootsfahrt durch die Kanäle der Städte.

Bikiing dinsdag.jpg

MITTWOCH - ÜBER SCHIPLUIDEN ZUR SS ROTTERDAM - 44 KM
WOCHENPROGRAMM

Die Radtour von Leiden nach Delft entlang „de Vliet“ ist ein Abenteuer in sich. In Delft erfahren Sie alles über die Verbindung der Stadt mit der königlichen Familie. Via Schipluiden und Vlaardingen geht es weiter zum grünen Westland und Rotterdam. Rotterdam ist momentan die innovativste und modernste Stadt der Niederlande, und ist bekannt für seine Häfen, den Fluss Maas, die hochgebauten Gebäude und die wunderbare Architektur. Auf dem Weg dorthin genießen Sie Ihr Mittagessen am Fluss „de Vliet“ und können eine kurze Pause im Hotel New York einlegen. Dort werden wir am Abend übernachten und auch eine Führung der SS Rotterdam mitmachen.

 
Biking woensdag.jpg

DOnnerstag - Dem IJssel entlang zum Abschiedsgetränk - 48 km
WOCHENPROGRAMM

Nun ist auch schon der letzte Tag angebrochen. Aus Rotterdam hinaus fahren wir entlang des Flusses „Rotte“, nach dem die Stadt benannt wurde, Richtung Oud Verlaat. Auf dem Weg nach Hekendorp kommen wir am tiefsten Punkt der Niederlande vorbei. Hekendorp ist eines der idyllischsten Dörfer entlang der „Hollandse IJssel“, und hat nur eine Kirche sowie einen Pub. Wo sollen wir dort bloß Mittagessen? Die letzten Kilometer führen uns via Oukoop und dessen Windmühle auf der Wiericke zurück zu unserem Startpunkt in Gouda. Hier wartet noch ein letztes Getränk auf Sie, das Sie mit neuen Freunden genießen können. Nach einer spannenden Woche, in der Sie die besten Teile Hollands gesehen haben, kann man es nur noch mit dem französischen Sprichwort: „Partir c’est mourir un peu“ abschließen.